Dienstleistungen

Bezeichnung:
Handel mit Samen, Eizellen, Embryonen und Affen: EU-Zulassung
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Für den innergemeinschaftlichen Handel mit

  • Samen, Embryonen und Eizellen von Rindern, Schweinen, Pferden, Schafen und Ziegen
  • Affen und Halbaffen

benötigen Sie eine Zulassung.

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • schriftlicher Antrag
  • Lage- bzw. Raumplan
  • Name des Stationstierarztes und des Labors, mit dem die Station zusammenarbeitet

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühren betragen je nach Aufwand 30,00 bis 250,00 Euro; hinzu kommen Auslagen wie Reisekosten.

Welche Fristen muss ich beachten?

Das innergemeinschaftliche Verbringen darf erst nach der Zuweisung der Veterinärkontrollnummer durch das Bundesministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz (BMELV) vorgenommen werden.

Rechtsgrundlage

Ämter

Zuständig für:
Lehre
Leistung:
Handel mit Samen, Eizellen, Embryonen und Affen: EU-Zulassung

Infos zu CORONA

Hier halten wir Sie gebündelt auf dem Laufenden und zeigen Unterstützungsmöglichkeiten auf.

Aktuelles zu Corona

Lehre bringt's

Vordruck Besuchererfassung

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Bei spontanen Besuchen zu den Öffnungszeiten des Rathauses BITTE KLINGELN!

Weiterhin sollte eine TERMINVEREINBARUNG bevorzugt werden, Bürgerinnen und Bürger ohne Termin müssen sich im Zweifel auf Wartezeiten einstellen. 

Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Stellenangebote

Informationen zu freien stellen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier:

weiterlesen