Neuigkeiten

Öffentliche Einrichtungen in der Gemeinde Lehre geschlossen, Sitzungen werden verschoben

Öffentliche Einrichtungen in der Gemeinde Lehre geschlossen, Sitzungen werden verschoben

 

Nach der Schließung der Grundschulen und Kindertagesstätten hat der Krisenstab der Gemeinde Lehre unter Leitung von Gemeindebürgermeister Andreas Busch heute entschieden, auch den Betrieb der weiteren öffentlichen Einrichtungen einzustellen.

„Ab sofort und bis zum Ende der Osterferien bleiben die gemeindlichen Turnhallen, die Dorfgemeinschaftshäuser und die Jugendräume geschlossen, das Rathaus bleibt ab morgen ebenfalls zu und wird auf Notbetrieb umgestellt“, so Busch und weiter: „Um unser Gesundheitssystem am Laufen zu halten, sind solche Schritte unvermeidbar. Wir müssen alles tun, um die Infektionsketten soweit wie möglich zu durchbrechen.“

Weiter hat der Krisenstab auch gemeindliche öffentliche Gremiensitzungen abgesagt. Die für den 26. März vorgesehene Sitzung des Gemeinderats soll nun voraussichtlich am 7. Mai 2020 stattfinden. Die ausgefallenen Sitzungen der Fachausschüsse bzw. Ortsratssitzungen sollen nach dem 20. April nachgeholt werden.

Ab dem 17. März sind dann die einzelnen Fachbereiche in den kommenden Wochen montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr telefonisch unter den u. a. Durchwahlnummern bzw. per Mail zu erreichen. Tobias Breske, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeister, dazu: „Hier können die Rathausbeschäftigten weiterhin unterstützen und die Abwicklung von Aufgaben abstimmen. In dringenden Fällen können ggfs. auch Termine vereinbart werden.“

o Bürgerinformation:
information@gemeinde-lehre.de, 05308/699-0

o Kindertagesstättenverwaltung:
kita@gemeinde-lehre.de, 05308/699- 32

o Einwohnermeldeamt:
einwohnermeldeamt@gemeinde-lehre.de, 05308/699-27 und -28

o Standesamt
standesamt@gemeinde-lehre.de, 05308/699-24

o Bauamt / Immobilienverwaltung:
immobilien@gemeinde-lehre.de, 05308/699-46

o Buchhaltung/Steueramt:
kaemmerei@gemeinde-lehre.de, 05308/699-15

o Zwischen 15 und 8 Uhr und am Wochenende ist darüber hinaus der Bereitschaftsdienst unter der 05308-699-39 zu erreichen.

 - Generell wird im Rathaus nur noch mit einer Notbesetzung gearbeitet, Teilweise steigen Beschäftigte in der kommenden Zeit auf Heimarbeit um. Dies geschieht auch vor dem Hintergrund, dass ein Teil der Belegschaft zu den Risikogruppen gehört.

- Alle öffentlichen Veranstaltungen wie Umweltwoche, Fest der Kulturen, Dienstversammlung der Feuerwehr und auch Ausschuss- und Ratssitzungen sind bis auf weiteres abgesagt. Auch auf die persönliche Gratulation zu Ehe- und Altersjubiläen durch den Gemeindebürgermeister bzw. seine Stellvertreter wird verzichtet.

- Wir appellieren an alle, diesem Beispiel auch bei privaten Veranstaltungen, Feierlichkeiten und Versammlungen zu folgen und diese zu verschieben.

- Halten Sie sich an die bekannten Verhaltenshinweise zur Hygiene und versuchen Sie, Risikogruppen zu unterstützen – ohne dadurch eine eventuelle Infektion zu riskieren.

„Wir bitten für die getroffenen Maßnahmen um Verständnis. Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir Sie über die Tagespresse, unsere Internetseite (lehre.de) oder unseren Facebookauftritt informieren“, wirbt Breske um Verständnis.

Infos zu CORONA

Hier halten wir Sie gebündelt auf dem Laufenden und zeigen Unterstützungsmöglichkeiten auf.

Aktuelles zu Corona

Lehre bringt's

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Bei spontanen Besuchen zu den Öffnungszeiten des Rathauses BITTE KLINGELN!

Weiterhin sollte eine TERMINVEREINBARUNG bevorzugt werden, Bürgerinnen und Bürger ohne Termin müssen sich im Zweifel auf Wartezeiten einstellen. 

Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Stellenangebote

Informationen zu freien stellen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier:

weiterlesen