Neuigkeiten

Ehrenamtstag 2018 – Der Lehrsche Bote stellt die Geehrten vor - Gerhard Wildemann aus Flechtorf

In Flechtorf gibt es so manchen Einwohner der anpackt und handelt. Seit über 50 Jahren ist Gerhard Wildemann so einer. So begann Edelgard Hahn, Ortsbürgermeisterin von Flechtorf ihre Laudatio.

Wer in den 1950er Jahren in Flechtorf ein Haus baute, der schloss sich gern der Siedlergemeischaft an. Einkäufe von Baustoffen, Werkzeugen und anderen Merkwürdigkeiten wie Schweinetrögen wurden gemeinsam getätigt und auch eine Rundherum-Verleihung organisiert. Man half sich untereinander, aber es wurde auch gemeinsam gefeiert und später war der jährliche Siedlerball stets ein besonderes Ereignis.

Und als Gerhard Wildemann 1963 nach Flechtorf kam und mit seiner Frau das Haus in der Raiffeisenallee baute, da trat auch er in die Siedlergemeischaft ein. 2001 wird aus der Siedlergemeinschaft ein eingetragener Verein und Gerhard Wildemann übernimmt den Vorsitz. Heute stehen Werkzeugbeschaffung und Material-Einkauf nicht mehr auf der Tagesordnung, aber die gemeinsamen Fahrten mit dem Gemischten Chor sind bis heute noch aktuell und ausgebucht – dank der Organisation von Margit und Gerhard Wildemann.

Siedlergemeinschaft und Gemischter Chor haben viel in Flechtorf erreicht und bewirkt. Die Fähigkeiten der „Häusle- Bauer“ in der Siedlergemeinschaft kamen den gemeindlichen Gebäuden in Flechtorf zu Gute. Im Dorfgemeinschaftshaus haben sie neben vielen kleinen Reparaturen im Gruppenraum die Decke vertäfelt und Beleuchtungen installiert. Auch der große Saal kam in diesen Genuss. Highlight bleibt aber der Anbau und die Toilettenanlage die unter der Federführung von Gerhard Wildemann als Vorsitzendem der Siedlergemeinschaft verwirklicht wurden.

Das ehrenamtliche Engagement im Gemischten Chor begann übrigens 1972 mit seinem Eintritt, 1981 übernahm er dort das Amt des Vorsitzenden. Die Konzerte des Flechtorfer Chores sind über die Grenzen der Gemeinde Lehre bekannt. Viele Auftritte hat Gerhard organisiert und auch den Kinderchor, die Flechtorfer „Singmäuse“, ins Leben gerufen.

Die Festgemeinschaft Flechtorf, getragen von fünf örtlichen Vereinen, richtete das jährliche Schützenfest aus. Auch da war Gerhard Wildemann als Vorsitzender des gemischten Chores und der Siedlergemeinschaft aktiv beteiligt. Gemeinsam wurden die Toiletten für Männlein und Weiblein an das damalige Feuerwehrgerätehaus angebaut.

Sicher gibt es noch so manche Anekdote zu berichten, aber wichtiger ist doch, dass Gerhard Wildemann sich dort engagiert, wo seine Hilfe notwendig war und ist. Dadurch ist Gerhard Wildemann zu einem Vorbild für Menschen geworden, die sich in Flechtorf für andere engagieren.

Foto (Quelle: Werner Kison): Gerhard Wildemann

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen