Neuigkeiten

Umweltwoche der Gemeinde Lehre war ein großer Erfolg

Unter dem bewährten Motto „Lehre packt´s an – Saubere Gemeinde 2019“ hat die Umweltwoche in der Gemeinde Lehre vom 25. bis 31. März 2019 stattgefunden. Insgesamt 21 Institutionen, Vereine und Verbände haben mit hunderten Erwachsenen, 80 Kita- und 173 Schul-Kindern an der Aktion teilgenommen. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer wurden von der Gemeinde Lehre mit Handschuhen und mehr als 200 Müllbeuteln ausgestattet, bevor die Wege und Plätze von Müll befreit wurden.

Insgesamt sind rund 10 Kubikmeter Müll entsorgt worden, dazu kamen nach der Sortierung noch zehn gefüllte gelbe Säcke und 25 Autoreifen. „Wir bedanken uns bei allen fleißigen Händen, die die Umweltwoche immer mit Leben füllen und damit unsere Ortschaften wieder von Unrat befreit haben“, so Marco Schulz, Leitung des zuständigen Fachbereich der Gemeinde Lehre.

In der Wochenmitte gab es im Ratssaal in Lehre einen Vortrag zum Thema „Naturerlebnisse auf den Shetland-Inseln“. Brian Hunt und Hansgeorg Pudack aus Flechtorf konnten die Besucherinnen und Besucher im gut gefüllten Saal begeistern und nahmen insbesondere Bezug auf die dramatischen Veränderungen auf den Inseln in Folge des Klimawandels. Für Begeisterung sorgten vor allem die eindrucksvollen Naturbilder- und videos über die Landschaft und die Flora und Fauna der Shetland-Inseln. Vogelliebhaber kamen hier auf Ihre Kosten und eine kleine Whiskyverkostung gab es in der Pause.

Einige besondere Funde gab es auch in diesem Jahr. Neben insgesamt 25 Autoreifen konnte so z. B. in der Schunter bei Beienrode ein Baumarkteinkaufswagen mithilfe eines Einreißhakens der Freiwilligen Feuerwehr Beienrode aus dem Gewässer geborgen werden. In Lehre wurde ein ausgenommener Fisch in einer Plastiktüte an einem Baum in der Feldmark entdeckt. Und die Klasse 2b der Grundschule Lehre hat nach dem Säubern der Spielplätze und Wege außerhalb der Ortschaft mit dem Pfand auf die gefundenen Flaschen einen noch fehlenden Komposteimer für den Klassenraum angeschafft. Aber auch auf Mallorca hieß es in diesem Jahr „Lehre packt’s an“, denn ein Kind der Regenbogenkita Beienrode war dort während der Umweltwoche im Familienurlaub und zog ihre mitgenommenen Handschuhe an und sammelte fleißig Müll am Strand.

Die Dorfgemeinschaften in Essenrode und Wendhausen führen dabei immer am Sonnabend der Umweltwoche einen Umwelttag durch. Aber auch Vereine, wie der TTC Flechtorf oder politische Parteien beteiligten sich am Frühjahrsputz. Und auch die Rathausbeschäftigten zogen los und sammelten an verschiedenen Orten in der Gemeinde Lehre Müll.

Zum Abschluss der Woche wurde im Rathaus ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen angeboten. Hier erfolgte ein reger Austausch der Helferinnen und Helfer, was in den kommenden Jahren noch besser gemacht werden kann. In diesem Rahmen wurde Hans-Peter Szyperrek aus Lehre für sein Engagement geehrt. Szyperrek sammelt das ganze Jahr über den Müll von den Wegen in der Feldmark rund um Lehre. „Er hat aus der Umweltwoche ein Umweltjahr gemacht, das verdient Anerkennung“, stellten Marco Schulz und Jürgen Kirchmann als Vorsitzender des Ausschusses für Umweltschutz, Landwirtschaft und Energie fest. Beide bedankten sich bei der Abschlussveranstaltung bei allen fleißigen Händen.

 „Auch dieses Jahr war die Umweltwoche wieder ein großer Erfolg in der Gemeinde Lehre. Es ist allerdings erschreckend wie viel in der Natur entsorgt wird“ resümierte Gemeindebürgermeister Andreas Busch.

Übrigens ist natürlich auch für das nächste Jahr eine Wiederholung geplant. Die Umweltwoche wird dann vom 23. bis zum 29. März 2020 stattfinden. Diese Terminierung auf Ende März geschieht ganz bewusst vor der am 1. April beginnen Brut- und Setzzeit.

 

Fotos

1- Grundschule Lehre, Klasse 2 b präsentiert den neuen Bioeimer für den Klassenraum, Quelle Grundschule Lehre

2- Auch die Jugendfeuerwehr Lehre war fleißig, Quelle Jugendfeuerwehr Lehre

3- Die Kinder der Regenbogenkita Beienrode mit dem Sammelergebnis, Quelle Regenbogenkita Beienrode

4- Ausgenommener Fisch in einer Plastiktüte, Quelle Hans-Peter Szyperrek

5- Rathausbeschäftigte beim Aufräumen, Quelle Gemeinde Lehre

6- Ehrung von Hans-Peter Szyperrek durch Marco Schulz, Quelle Gemeinde Lehre

7- Abschluss im Ratssaal, Quelle Gemeinde Lehre

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen