Neuigkeiten

Zum Jahreswechsel besuchen Domeier und Busch Tierpark Essehof

Jörn Domeier, Landtagsabgeordnete für den Landkreis Helmstedt, und Lehres Gemeindebürgermeister Andreas Busch waren gemeinsam zum letzten amtlichen Besuch des Jahres unterwegs.

In der Gemeinde Lehre, genauer gesagt im Tierpark Essehof, bedankten sich die beiden Politiker bei den Menschen, die sich an allen Tagen und rund um die Uhr, um die Tiere kümmern. „Besonders Silvester ist für viele Tiere eine Belastung. Daher bitte ich alle, die zum Jahreswechsel böllern, besonders sorgsam und gewissenhaft mit dem Feuerwerk umzugehen“, so Busch. „Ich komme immer gern in den Tierpark, für mich eine echte Perle in unserer Gemeinde“ so Busch weiter.

Dass es auch in der Winterzeit immer etwas zu tun gibt, dass führte der Chef des Familienunternehmens Gregor Wilhelm aus. „Als moderner Tierpark möchten wir unseren Besucherinnen und Besuchern nicht nur ein schönes Naherholungsziel bieten, sondern auch den Tieren und ihren Bedürfnissen stets gerecht werden und ihre Lebenssituation verbessern.“

Zwei Gehege wurden ausgebaut. Durch das Anbinden an bereits bestehenden oder neu geschaffenen Terrain vergrößerte sich somit der Platz zum Spielen und Toben der Tiere. Die Mantelpaviangruppe bekam als Erweiterung das seit einiger Zeit leerstehende Nachbargehege neben dem Pavianhaus hinzu und auch im nächsten Jahr geht’s fleißig weiter.

Die Eselgruppe wird ab dem Frühjahr mit den Zackelschafen durch die Zusammenführung ihrer Weiden einen wesentlich größeren Auslauf zur Verfügung haben. Das wird für die Nutztierrassen mehr Abwechslung im Alltag geben und bestimmt auch etwas Spannendes zum Beobachten und Staunen für die Besucher sein.

Für den Tierpark Essehof ist es nicht nur Aufgabe Arten zu erhalten sondern auch über sie zu informieren. Den regelmäßigen Besuchern ist sicherlich schon die neue Art- und Themenbeschilderung aufgefallen mit der wichtige Informationen rund um die Tierarten und die jeweiligen Lebensräume vermitteln werden. Jede Art ist anders – von den Lebensgewohnheiten bis zur Gefährdung.

So gut aufgestellt freut sich Jörn Domeier, SPD, auf hoffentlich eine gute Saison 2019 für den Tierpark. „Für die Gemeinde Lehre und unseren ganzen Landkreis und auch darüber hinaus ist dieser Park für die Menschen eine wirkliche Bereicherung. Besonders für die Kleinsten, aber eben nicht nur für die ganz jungen Besucher“.

Bild (Quelle: Sandra Domeier): Gregor Wilhelm erläutert gemeinsam mit einem Tierpfleger beiden Politkern die Unterbringung der Erdmännchen.

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen