Neuigkeiten

Mehr als 90 „Päckchen für die Gemeinde Lehre“ kamen zusammen

Die Aktion „Päckchen für die Gemeinde Lehre“ lief 2018 zum ersten Mal an. Nun zogen Gemeindebürgermeister Andreas Busch und Sabin Tüngler als Organisatoren Bilanz. „Wir haben unser Ziel erreicht, am Ende sind die Päckchen am Heiligen Abend bei den Kindern“, so Tüngler. „Routine sieht echt anders aus, aber langsam läuft es rund“ berichtet Busch augenzwinkernd.

Fast 100 Päckchen erreichten die Gemeindeverwaltung bis Ende November und auch einige Geldspenden kamen zusammen. Nun war noch ein wenig Nacharbeit gefragt, denn die Päckchen waren ja ganz bewusst unverschlossen abzugeben. „Eine kleine Kontrolle muss sein, das hat sich bestätigt“, so Lisa-Marie Hähnel vom Verwaltungsteam, die gemeinsam mit Tüngler, Busch und Julian Sprenger ebenfalls von der Gemeindeverwaltung eine Endkontrolle durchführte. Auch durch großzügige Geldspenden konnten einige Päckchen noch dazu gekauft werden, so dass am Ende die gewünschten Päckchen für die jeweilige Altersgruppe und das jeweilige Geschlecht übergeben werden können.

Die Empfängerinnen und Empfänger der Geschenke sind der Gemeinde Lehre dabei nicht bekannt. Im Vorfeld wurden Organisationen, Vereine und Verbände, Kirchengemeinde aber auch die Jugendhilfe des Landkreises Helmstedt angeschrieben. Diese konnten Paketwünsche anmelden, so dass nun noch bis 19. Dezember diese Päckchen an die Verantwortlichen übergeben werden können. „Im Sinne des Datenschutzes für uns eine ideale Lösung und trotzdem haben wir die Sicherheit, dass die Geschenke ankommen“, so Sprenger.

Ein großer Dank aus der Gemeinde Lehre geht nach Braunschweig an die dortige Aktion „Päckchen für Braunschweig“. Hier hat die 16jährige Julia Swiatkowski mit ihrer Familie 2017 vom Allgemeiner Studierendenausschuss (Asta) der TU Braunschweig die Aktion übernommen. Im letzten Jahr kamen dort rund 1.650 Päckchen für bedürftige Kinder in der Löwenstadt zusammen. Von dieser Erfolgsgeschichte des Vereins Päckchen für Braunschweig e. V. profitieren nun auch die Kinder in den acht Ortschaften der Gemeinde Lehre.

Alle Beteiligten sind sich einig, die Aktion auch im kommenden Jahr weiterzuführen. „Dann haben wir auch genügend Vorlauf und können doch ein wenig besser planen“, so Tüngler abschließend.

 

 

Bild: (Quelle: Gemeinde Lehre) v.l.n.r.: Lisa-Marie Hähnel, Sabine Tüngler, Julian Sprenger

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen