Neuigkeiten

Päckchen für die Gemeinde Lehre gestartet – Flyer und Plakate zur Aktion wurden vorgestellt

Christina Schütz, freie Grafikerin aus Essenrode, stellt Anfang der Woche die Flyer für die Weihnachtsaktion „Päckchen für die Gemeinde Lehre“ gemeinsam mit Stefanie Harre aus der Bürgerinformation im Rathaus Lehre und Sabine Tüngler ebenfalls aus Essenrode vor.

„Ich freue mich schon sehr auf die vielen bunten Päckchen, es ist einfach eine schöne Aktion“ freut sich Stefanie Harre. Sabine Tüngler ergänzt, dass sie begeistert ist, dass trotz der kurzen Planungsphase diese gemeindliche Aktion nun tatsächlich 2018 starten kann.

„Als ich von der Aktion gehört habe, war ich sofort dabei. Logo und Flyer waren dann schnell entworfen, da Sabine Tüngler, ehrenamtlich bereits einige Jahre engagiert, schon verschiedene Ideen im Kopf hatte. Mit dem Flyer habe ich ja dann auch schon mein ‘Päckchen‘ beigesteuert“, fügt Christina Schütz schmunzelnd hinzu, wohlwissend dass ihre Tochter Sie damit nicht durchkommen lässt und auch Familie Schütz Päckchen zur Aktion beisteuern wird.

Andreas Busch freut sich ebenfalls auf die Aktion, auch über die Tatsache, dass sich Beschäftigte der Gemeindeverwaltung hier bei der Kontrolle und Bearbeitung der Päckchen mit einbringen wollen: „Auch, dass sich mit dem Grafik- und Designbüro ‚schuetzenswert.com‘ eine Firma aus Essenrode für die Aktion einsetzt, ist eine tolle Sache.“

Alle, die mitmachen wollen, können vom 1. bis zum 30. November 2018 ihre mit Geschenken gefüllten Päckchen zu den Öffnungszeiten im Lehrschen Rathaus oder nach Absprache bei Sabine Tüngler abgeben. „Wer mag, kann seine Spenden auch in einem einfachen Karton oder einer Tüte abgeben“, betont Tüngler. „Wir kümmern uns dann um das Bekleben der Kartons oder packen die Sachen in eine bereits vorbereitete Geschenk-Box. Wer keine Zeit hat, ein Paket selbst zu packen, kann die Aktion auch mit einer Geldspende unterstützen“, so Tüngler weiter.

"Besonders wichtig ist dabei, dass angegeben wird, ob das Paket für ein Mädchen oder Jungen und für welches Alter es gedacht ist“, ergänzt Andreas Busch.

Mitmachen ist ganz einfach:

1. Wenn möglich Deckel und Boden des Päckchens mit Geschenkpapier bekleben.

2. Eine bunte Mischung neuer Geschenke (max.15 Euro) für die jeweiligen Kinder / die jeweiligen Jugendlichen in das Päckchen legen. Dabei das Geschlechter und das Alter angeben sowie die Ortschaft aus der das Päckchen stammt.

3. Das Päckchen dann bitte bis zum 30. November zu einer der Abgabestellen bringen. In der Gemeinde Lehre sind dies die Information des Rathauses Lehre (Marktstraße 10 in Lehre) und Familie Tüngler (Weststraße 2 in Essenrode).

4. Möglich sind auch Spenden (unter 100 Euro) auf die Konten der Gemeindekasse Lehre:

Braunschweigische Landessparkasse, IBAN: DE46 2505 0000 0002 7980 07, BIC: NOLADE2HXXX
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg, IBAN: DE11 2699 1066 8151 5710 00 ,BIC: GENODEF1WOB

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage (www.lehre.de) und dem Facebook-Auftritt der Gemeinde Lehre (www.facebook.com/GemeindeLehre/).

Fragen können an die eingerichtete E-Mail paeckchen@gemeinde-lehre.de gesendet werden.

Foto: Christina Schütz, Stefanie Harre und Sabine Tüngler präsentieren die Flyer und Plakate im Rathausfoyer

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen