Neuigkeiten

Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Vor einem Jahrhundert, am 11. November 1918, endete auf den westlichen Schlachtfeldern der Erste Weltkrieg, in dem insgesamt 17 Millionen Menschen ums Leben kamen. Daran erinnern fast alle europäischen Staaten und auch der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wird nicht müde, an die Folgen dieses und der folgenden Kriege zu erinnern.

Die Gemeinde Lehre und ihre acht Ortschaften bitten um Unterstützung der Arbeit des Volksbundes, der neben Gräberpflege auch eine vielfältige Jugend- und Bildungsarbeit leistet. Eine Spende bewahrt die Erinnerung an die Vergangenheit und sie schafft Zukunft für die Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben. Dabei kümmert sich der Volksbund um 833 Kriegsgräberstätten in aller Welt.

In der Zeit vom 1. Oktober 2018 - 30. November 2018 findet auch in diesem Jahr findet wieder die jährliche Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge statt, auch in einigen Ortschaften in der Gemeinde Lehre.

Unabhängig davon ist es immer möglich direkt an den Volksbund durch Überweisung auf das nachfolgende Spendenkonto zu spenden:

Spendenkonto bei der Commerzbank Kassel

IBAN: DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Auch Online-Spenden sind jederzeit möglich, hier geht es zur Internetseite des Volksbundes:

https://www.volksbund.de/helfen/spendenhelfen/onlinespenden.html


Bild (Quelle: Gemeinde Lehre)


Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen