Neuigkeiten

Elektromobilität im Doppel

In der Gemeinde Lehre sind zwei E-Ladesäulen in Betrieb

Zwei öffentliche E-Ladesäulen gibt es in der Gemeinde Lehre. Die eine befindet sich in der Marktstraße in Lehre gegenüber des Rathauses und die andere steht am Dorfgemeinschaftshaus in Flechtorf. „Es ist ein Anfang. Wir wollen die E-Mobilität in der Gemeinde zu unterstützen“, betont der Allgemeine Vertretet des Bürgermeisters Tobias Breske. „Elektromobilität muss man vorleben. Nur so kann es gelingen die Menschen damit zu erreichen. Die E-Mobilität bietet neue Chancen, insbesondere für den Klimaschutz, obwohl auch für uns noch nicht alle Fragen geklärt sind.“

Die Stromtankstellen, die der Energieversorger Avacon im Auftrag der Gemeinde aufgestellt hat, bieten eine Ladeleistung von zwei Mal 22 kW Wechselstrom, der jeweils gleichzeitig abgegeben werden kann. „Etwa zwei Stunden dauert dann eine Aufladung eines Elektrokleinwagens“, erläutert die Avacon-Kommunalreferentin Antje Klimek.

Die Aufstellung der beiden Ladestellen mit entsprechender Beschilderung, Stromanschlüssen und Pflasterung kostete insgesamt 12.000 Euro. Aus einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wurden davon 8.000 Euro übernommen. Voraussetzung für die Förderung war unter anderem, dass die Ladesäulen öffentlich zugänglich sind und mit Strom aus erneuerbaren Energien beliefert werden.

Die Gemeinde Lehre will den Ausbau der E-Mobilität auch weiterhin voranbringen. Laut Tobias Breske wäre ein die Anschaffung eines E-Transporters für den Bauhof oder eines E-Bikes für die Verwaltung durchaus denkbar. Getestet wird eine solche Fahrzeug-Variante vom 19. bis 24. Oktober. Dem Bauhof Lehre wird ein Streetscooter, ein vollelektronischer Kleintransporter, als Testfahrzeug zur Verfügung gestellt. „Mit dem Test können wir sehen, wie so ein Fahrzeug in den Betrieb des Bauhofes eingegliedert werden könnte. Danach lassen sich konkretere Schritte überlegen“, erklärt Marco Schulz, Leiter des Bauamtes der Gemeinde.


Foto (Quelle Gemeinde Lehre): Tobias Breske, Antje Klimek, Marco Schulz

 

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen