Neuigkeiten

Ausstellung von David Peters-Büttner ist eröffnet

Seit dem 8. August ist die aktuelle Ausstellung von David Peters-Büttner im Rathaus Lehre zu sehen. Trotz der Hitze, waren die Besucher zur Eröffnung am frühen Abend in Rathaus gekommen. Mit einem Glas Sekt oder auch Orangensaft pur schlenderten sie interessiert durch den oberen Gang des Verwaltungsgebäudes, in dem die Hauptwerke des Künstlers hängen. Im Erdgeschoß sind weitere Skizzen zu sehen. „Mein Lieblingsbild ist `Lebensraum´. Hier sieht man deutlich, wie die Eule, stellvertretend für alle Tiere, durch die Verschmutzung, insbesondere den Müll der Menschen, eingeschränkt wird“, sagt Bürgermeister Andreas Busch in seiner Eröffnungsrede.

Die Bilder von David Peter-Büttner zeigen das Schöne des Lebens und gleichzeitig das Schreckliche. Inhaltlich sehen wir Motive, die in eine Grundstimmung einladen, die im zweiten, etwas genaueren Hinschauen, aber gleich wieder durchbrochen wird. In einer kleinen Spiegelung, in der glänzenden Radkappe, dem Visier eines Helmes oder einem Fernglas entdecken wir die Schattenseite der Szenerie. Der bittere Beigeschmack im schönen Bild. „In der Spiegelung finden sich kleine Botschaften mit kritischem Inhalt“, erläutert der Künstler. „Ich hab Bilder im Kopf, die neben historischen Geschehnissen, wie beispielweise Hiroshima oder dem 11. September, auch aktuelle Themen wie den Umweltschutz reflektieren.“

Im Verlauf der Ausstellung wird, von Bild zu Bild, auch die Suche nach der eigenen Maltechnik, dem eigenen künstlerischen Ausdruck, augenscheinlich. Aktuell gestaltet er seine Bilder mit der Technik des Mixed Media. Von Aquarell-Farben bis zum Filzstift nutzt er alles, was malt, außer Ölfarbe. Auch die Bilduntergründe sind ganz unterschiedlich, von der MDF-Platte bis zum Papier reicht hier das Spektrum. „Ich experimentiere auf der Suche nach dem richtigen Medium“, beschreibt David Peters-Büttner seine Arbeit. „Für ein Bild brauche ich so etwa 15 bis 20 Stunden. Die Idee, das Konzept, steht schon fest, bevor ich loslege. Ich recherchiere vorab, hole mir Inspirationen, lege den Bildausschnitt fest und fange an.“

Im Rathaus finden regelmäßig Ausstellungen regionaler Künstler oder Künstlergruppen statt. „Auf der Suche nach neuen Ausstellungsräumen bin ich über einen persönlichen Kontakt auf das Rathaus aufmerksam geworden. Insbesondere der obere Gang wirkt durch das viele Oberlicht ähnlich einem Galeriekorridor. Das hat mir gleich sehr gut gefallen. Damit werden die Bilder sehr gut in Szene gesetzt“, freut sich der 37-jährige und dankt in seiner Eröffnungsansprache seiner Frau für ihre Unterstützung.

Die Ausstellung ist noch bis zum 18. September im Rathaus Lehre, Marktstraße 10, zu sehen. 

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen