Neuigkeiten

Sportplatzgespräche in Essenrode – Jürgen-Moll-Turnier steigt am 17. August in Wendhausen

Bereits zu den 3. Sportplatzgesprächen trafen sich jetzt die Vereine in der Gemeinde Lehre, die Sportplätze bewirtschaften. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des zuständigen Ratsausschusses Martina Casper und der Gemeindeverwaltung traf man sich auf dem Sportplatzgelände des TuS Essenrode. Dieter Remus begrüßte für den TuS die Runde im Fuchsbau und eröffnete das Gespräch.

"Da es seit 2008 die Sport-Arge in der Gemeinde Lehre nicht mehr gibt, haben wir Mitte letzten Jahres die Sportplatzgespräche als lockere Runde ins Leben gerufen", so Andreas Busch. Aufgrund der gemeinsamen Herausforderungen, wie Mitgliederrückgang oder Schwierigkeiten bei der Sportplatzpflege, sollen diese Gespräche die Vereine wieder an einen Tisch bringen. " Ein Ziel ist nun, die Sportplatzunterhaltung auch finanziell neu auszurichten und da sind wir auf einem guten gemeinsamen Weg", äußert sich auch Martina Casper optimistisch.

Ein besonderes Projekt haben die Sportplatzgespräche schon jetzt auf den Weg gebracht, das Jürgen-Moll-Turnier am 17. August 2018 auf dem Sportplatzgelände Wendhausen. Das Turnier findet anlässlich der Sportwoche der TB Wendhausen auf dem dortigen Sportplatz statt. Bei der Premiere in diesem Jahr sollen insgesamt 8 Altliga-Mannschaften teilnehmen, die drei Mannschaften aus der Gemeinde Lehre sind dabei gesetzt. Weitere Mannschaften werden nun eingeladen, der Wanderpokal wird vom Gemeindebürgermeister gestiftet.

"Da die Molls jahrelang in unserer Gemeinde im Teichtal in Lehre gelebt haben, haben noch viele Menschen Erinnerungen daran" erläutert Andreas Busch. Damit möchten wir die Erinnerung auch bei jüngeren Menschen an Jürgen Moll hochalten", ergänzt Achim Mrotzek von der Turnerbrüderschaft Wendhausen.

Hintergrund: Im Herbst 1968 verunglückten Jürgen Moll und seine Frau Sigrid bei einen Verkehrsunfall tödlich. Jürgen Moll wurde 1967 mit Eintracht Braunschweig Deutscher Fußballmeister und spielte alle Ligaspiele in der Meistersaison. Die Tochter der Eheleute Moll, Alke Moll, hat die Schirmfrauschaft für das Altliga-Turnier übernommen und wird auch den Pokal überreichen.

Fotounterschrift: v.l.n.r.: Martina Casper, Tobias Breske, Jens Rüscher, Andreas Busch, Detlef Gerhardt, Christian Lange, Dieter Remus, Waldemar Fricke, Dirk Heyder

Foto: Gemeinde Lehre

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.