Neuigkeiten

Stromnetzbetrieb der Gemeinde Lehre in einer Hand

Das Betreiben des Stromnetzes für alle acht Ortschaften der Gemeinde Lehre wird mit der Avacon AG Helmstedt bald in einer Hand sein. Voraussetzung war in der vergangenen Woche die Unterzeichnung des Konzessionsvertrages für die Stromversorgung der Ortschaft Essenrode, der am 1. Januar 2017 in Kraft tritt und bis zum Juni 2033 läuft.

Den Vertrag unterzeichneten im Lehrscher Rathaus Antje Klimek (Avacon-Kommunalreferentin), Christiane Barth (Abteilungsleiterin für das Betriebsverteilnetz Schöningen), Klaus Westpahl (Lehrscher Gemeindebürgermeister) und Klaus Frobart (Gemeindeverwaltung).

Bisher wurde das Stromnetz in Essenrode von der LandE-Stadtwerke Wolfsburg (LSW) und das der anderen Ortschaften der Gemeinde von der Avacon AG betrieben. Der Vertrag für die anderen sieben Ortschaften unterschrieben die Vertragspartner im Juni 2013 für eine Laufzeit, wie es üblich ist, von 20 Jahren. Dann kann die Gemeinde einen neuen Vertrag gemeinsam für all ihre Ortschaften abschließen. 

„Ich bin froh, eine Kontinuität in dem Stromnetzbetrieb mit nun nur einem Unternehmen und auch auf Dauer erreicht haben“, sagte Westphal. Die Gemeinde hatte vor zwei Jahren die Konzession im Bundesanzeiger ausgeschrieben, die Angebote dann verglichen und der Gemeinderat sich entschieden. „Das war eine gute Entscheidung des Rates.“

„Wir freuen uns, dann mit Essenrode in der kompletten Gemeinde Lehre Stromnetzbetreiber zu sein“, sagte Klimek. „Wir zahlen nach dem Höchstsatz der Konzessionsabgabenverordnung.“ Was dann an die Gemeinde gezahlt wird, stehe immer erst nach Ablauf eines Abrechnungsjahres fest. Die Avacon bietet laut Klimek einen guten und zuverlässigen Stromnetzbetrieb, der auch möglichst störungsfrei bleibt.

Einmal im Monat steht dienstags von 15 bis 17 Uhr ein Avacon-Mitarbeiter im Rathaus Lehre für Informationen zur Verfügung. Diesen Service können jetzt auch die Essenröder nutzen.

Bildunterschrift (v.l.n.r.):

Den Konzessionsvertrag für den Stromnetzbetrieb der Ortschaft Essenrode unterzeichneten Christiane Barth (von links), Antje Klimek, Klaus Westphal und Klaus Frobart.

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

Wahlen 2017

Aktuelle Informationen zur Bundestagswahl am 24. September und zur Landtagswahl am 15. Oktober finden Sie hier.